Neuigkeiten

22.11.2017, 15:21 Uhr
Bernd Busemann zum Vizepräsidenten gewählt
Zwei CDU-Abgeordnete sind Stellvertreter der Präsidentin
Eine Woche nachdem Bernd Busemann das Amt des Landtagspräsidenten an seine Nachfolgerin Dr. Gabriele Andretta übergeben hat, ist er selbst zu einem der vier Vizepräsidenten des Niedersächsischen Landtages gewählt worden.
Hannover - In der Konstituierenden Sitzung des 18. Niedersächsischen Landtages am 14. November 2017 war zunächst nur die Präsidentin gewählt worden, damit die neue Wahlperiode beginnen konnte. Die Wahl des restlichen Präsidiums und des Ministerpräsidenten folgte erst eine Woche später, da CDU und SPD ihre Verhandlungen zur Regierungsbildung noch nicht abgeschlossen hatten. Nach Abschluss des Koalitionsvertrages benannte die CDU-Fraktion Bernd Busemann und Frank Oesterhelweg als Vizepräsidenten. Der Landtag folgte diesem Vorschlag in seiner zweiten Sitzung am 22. November.

Der neue Vizepräsident Bernd Busemann freut sich, seine Erfahrung an der Spitze des Hauses auch im neuen Amt einbringen zu können. Präsidentin Dr. Andretta und Alterspräsident Schönecke hatten bereits in der Konstituierenden Sitzung des 18. Niedersächsischen Landtages darauf verwiesen, dass der erfolgreiche Umbau des Plenarbereichs im Leineschloss eine Leistung des Präsidenten Busemann ist, die für immer mit seiner Amtszeit verbunden bleiben wird.