Archiv

08.08.2013, 14:52 Uhr
Busemann übernimmt Patenschaft für Hallervordens neuen Film
"Sein letztes Rennen" ist ein berührender Appell für ein aktives Altern
Landtagspräsident Bernd Busemann hat die Patenschaft für den neuesten Film des Schauspielers, Theatermachers und Kabarettisten Dieter Hallervorden übernommen. Der Filmstart ist am 10. Oktober. Einen guten Eindruck vom Anliegen des Films vermittelt dieser Trailer: www.sein-letztes-rennen.de.
Hannover -
Mit "Sein letztes Rennen" feiert Dieter Hallervorden sein großes Kino-Comeback. Der Film begeistert mit der humorvollen und bewegenden Darstellung eines ehemaligen Marathonchampions, der es noch einmal wissen will. Er setzt alles daran, ein letztes Rennen laufen zu können. Warmherzig, berührend und mit liebenswertem Witz erzählt die Komödie dabei vom Mut, den das Älterwerden manchmal erfordert.